Neujahrskonzert 2011

Das Neue Jahr wird neben Vertrautem auch eine ganze Reihe von schönen Überraschungen bringen. So wird das auch in unserem Neujahrskonzert sein, denn vermutlich werden Sie darin neben Bekanntem auch vielen Musikstücken begegnen, deren unvergessliche Melodien Sie kennen, an die Sie sich aber vielleicht nicht spontan erinnern würden.
Das Neujahrskonzert 2011 der Staatsoperette Dresden wird daher neben Johann Strauss auch bedeutende Zeitgenossen aus den Metropolen Wien, London und Paris zu Wort kommen lassen. In diesen musischen Zentren entstehen damals ganz eigene Stile einer höchst unterhaltsamen, das Publikum ansprechenden Musikwelt.
Das Orchester der Staatsoperette Dresden wird diesen Reichtum zum Beginn des Neuen Jahres 2011 unter Leitung des 1. Kapellmeisters Christan Garbosnik garantiert genussvoll präsentieren. Mit dabei sind Jessica Glatte, die sicher nicht nur mit ihren bravourösen Koloraturkünsten verzaubern wird und der verführerische Tenor von Timothy Oliver aus dem Ensemble der Dresdner Semperoper.
Was gibt es Schöneres an den ersten Tagen eines neuen Jahres, als gute Laune zu tanken und beschwingt ins Neue Jahr zu starten: mit Walzer, Galopp und Marsch, mit Ouvertüren, Bravourarien und Duetten von Komponisten wie Strauss, Suppé, Sullivan, Elgar, Bizet, Auber, Thomas oder Boieldieu. - Wenn das keine vielversprechende Mischung für den Start in ein neues Jahr ist!

Besetzung

Musikalische Leitung: Ernst Theis

Presseecho

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Kommentare

recht hübsch, aber der Moderator..,wie charmant hätte ein Wolfgang Dosch moderiert.. schrieb am 03.01.2011, 01:01
Neujahrskonzert 02.01.11 15 Uhr schrieb am 02.01.2011, 18:33

Meine Bewertung

Bitte geben Sie die Zeichen im Feld unten ein. (SPAM-Schutz)
< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wir danken ...