Olivia, wir gratulieren!

07.12.11

 

Wir gratulieren Olivia Delauré, zum 2. Preis beim Hauptwettbewerb des diesjährigen Bundeswettbewerbs Gesang in der Sparte Musical/Chanson. Zusätzlich erhielt sie noch den Preis des Deutschen Bühnenvereins für die beste Darstellung einer Musicalszene. Olivia Delauré war eine von 196 Teilnehmern, die fünf Tage lang vor einer elfköpfigen Jury sangen, tanzten und spielten. „Das Niveau war in diesem Jahr bemerkenswert hoch“, kommentierte Jurymitglied Wolfgang Schaller den diesjährige Jahrgang.

Die in Stuttgart geborene Olivia Delauré  studierte Gesang, Tanz und Schauspiel an der renommierten Theaterakademie August Everding in München. Seit August 2010 ist sie Solistin an der Staatsoperette Dresden, wo sie ihr vielfältiges Talent  u. a. als Minnie Fay in „Hello, Dolly!“, Eliza in „My Fair Lady“, Frieda in Gershwins „Pardon My English“, Hannchen in „Der Vetter aus Dingsda“, Lisa in „Gräfin Mariza“, Juliette Vermont in  „Der Graf von Luxemburg“ (Franz Lehár) oder zuletzt als eines der Kit-Kat Girls in „Cabaret“ zeigen kann.

Das Preisträgerkonzert des Wettbewerbs fand am vergangenen Montag im Berliner Friedrichstadt-Palast statt und wurde aufgezeichnet. Am 12. Dezember 2011 um 20.03 Uhr ist es bei
Deutschlandradio Kultur zu hören.

Kontakt

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jana-Carolin Wiemer
Tel.: (0351) 207 99 59
Fax: (0351) 207 99 92
presse@staatsoperette-dresden.de

Presselogin

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie einen Zugang für den Pressebereich wünschen. Senden Sie an presse@staatsoperette-dresden.de folgende Angaben:

- Name
- Email-Adresse
- Zeitung/ Verlag
- Redaktion und
- Telefonnummer

Wir senden Ihnen dann umgehend Ihre Zugangsdaten.

< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Wir danken ...